Rudi-Schülerinnen erhalten Sonderpreis bei "Jugend Forscht"

25. Feb 2021

... mit Temperaturmessungen in Stadtmodellen

In unserem Projekt „Albedo“ haben wir drei identische Modelle einer Stadt angefertigt. Die Versuchsmodelle haben wir dann weiß, bunt und schwarz angestrichen und jeweils in einen gleichgroßen, geschlossenen Karton gestellt. In jedem Karton wurde das Modell der Stadt mit UV-Lampen unterschiedlicher Leistung bestrahlt. Mit einem Thermometer haben wir dabei mehrfach die Temperatur gemessen. So konnten wir feststellen, bei welcher Stadt die Temperatur am höchsten ansteigt.
Nachdem unsere Messungen beendet waren, haben wir unsere Forschungsarbeit verfasst. Danach mussten wir noch eine Präsentation für ein Jurygespräch vorbereiten.
Da der Wettbewerb aufgrund von Corona virtuell stattfinden musste, haben wir unser Projekt anstatt in Landau, in der Schule vor dem Bildschirm vorgestellt. Trotzdem konnten wir uns auch über den Computer teilweise mit den anderen Teilnehmern austauschen.
Später gab es dann eine virtuelle Siegerehrung, bei der die Preise und Platzierungen verkündet wurden. Leider haben wir die nächste Runde, den Landeswettbewerb, nicht erreicht, haben jedoch einen der Sonderpreise für unser Projekt gewonnen.
Im Großen und Ganzen haben wir definitiv neue Erfahrungen gesammelt, beispielsweise wie man eine Forschungsarbeit schreibt oder wie so ein Wettbewerb generell abläuft.

Jugend Forscht 2021

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.